Dieses Bild zeigt Mitglieder des Projektteams beim Ausprobieren, wie sich das Naturerleben im Rollstuhl anfühlt. Einige von den Menschen im Rollstuhl tasten die Wildkräuter und Pflanzen in einem in der Höhe angepassten Hochbeet ab. © Umweltdachverband

Selbstbestimmtes Naturerleben

Jeder Mensch möchte und sollte die Natur selbstbestimmt erleben können. Für viele Umweltbildungszentren und Naturparks stellt sich hier die Frage, wie man die Infrastruktur durch konkrete Maßnahmen dafür anpassen kann. Auf diese und weitere Aspekte gehen wir im Leifaden zum Thema Selbstbestimmtes Naturerleben ein.

Bei diesem Leitfaden handelt es sich um ein umfassendes Werkzeug zur Selbstevaluierung. Mithilfe einer anschaulichen Matrix werden diverse Kriterien für selbstbestimmte Naturerlebnisse dargestellt entsprechend den unterschiedlichen Bedürfnissen von Menschen mit Behinderungen. Diese Kriterien basieren auf verschiedenen nationalen und europäischen Empfehlungen und können von Naturschutzinstitutionen zur Beurteilung der Anpassung bestehender Angebote verwendet werden.

Die Grundidee dieses umfassenden Leitfadens ist es, einen Selbstcheck für die Eignung des Angebots hinsichtlich verschiedener Anpassungen zu ermöglichen und durch diese zu führen. Mit Hilfe des Dokuments können einzelne Angebote effizient und pragmatisch für einzelne Nutzer*innengruppen von Menschen mit Behinderungen angepasst werden. Die Kriterien betreffen die Wege (Zugänglichkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Länge, Zugänglichkeit vor Ort, Streckenzustand, Sitzmöglichkeiten, Gefährdungspotential, Leitsysteme), die Informationsbereitstellung (Wegbeschreibung, Kontext, Darstellung der Informationen – Bild, Braille, Ton, einfache Sprache, Gebärdensprache) und die Konfiguration der Stationen entlang des Weges (Höhe, Tastbarkeit, Rollstuhlzugänglichkeit).  Der Leitfaden ermöglicht es, die Aspekte der Zugänglichkeit zu beurteilen, an die ein Weg angepasst werden kann. Ein besonderer Schwerpunkt wurde auf die Aufbereitung der Informationen in einer Weise gelegt, die sie für Menschen mit Behinderungen nützlich macht.

Leitfaden

wird demnächst hier verfügbar sein .....